Die Ausbildung zum

Balanced Body® Reformer Instructor

Lernen Sie, das legendäre Pilates-Trainingsgerät zu nutzen, um Ihr Angebotsportfolio zu erweitern!

Die nächsten Termine:
Reformer 1: 14. – 16. 6. 2019 (€ 530,-) | Reformer 2: 30. 8. – 1. 9. 2019 (€ 530,-) |
Reformer 3: 18. – 20. 10. 2019 (€ 530,-)
Preise jeweils zzgl. € 60,- für Manual und Videos

Der von Joseph Pilates entwickelte „Reformer“ ist ein außergewöhnlich flexibles Trainingsgerät. In der Ausbildung zum Balanced Body® Reformer Instructor lernen Sie, wie Sie mit dem Reformer und Pilates-Übungen eine überzeugendes Unterrichtsangebot kreieren können, durch das Sie das Potenzial Ihrer Klienten optimieren.

Reformer 1 (16 Stunden)

Inhalt: Einführung in den „Pilates-Reformer“ und erste Übungen
Voraussetzungen: Kenntnis der Movement Principles und Absolvierung von 20 Reformer-Kursen. Erforderlich ist 1 Jahr Unterrichtserfahrung im Bereich Bewegung/Fitness. Für die Zertifizierung sind anatomische Kenntnisse Voraussetzung.

Dieser Kurs stellt den „Universal Reformer“ als Herzstück jedes Pilates-Studios und unverzichtbares Trainingsgerät vor. Der Kurs Reformer 1 beinhaltet die Einführung in die sichere Anwendung des Reformers im Rahmen einer Vielzahl von Rücken-, Sitz- und Stehübungen für Anfänger und Fortgeschrittene. Die Movement Principles umfassen die Verbesserung der Ausrichtung des Unterkörpers, die Förderung einer ausgewogenen Muskelentwicklung und das Erlernen eines Programms für ein effektives Training des Oberkörpers.

Reformer 2 (16 Stunden)

Inhalt: Übungen für Fortgeschrittene
Voraussetzung: Abschluss von „Reformer 1“

Der Kurs „Reformer 2“ erweitert das Potenzial des Reformer-Einsatzes durch fortgeschrittene Übungen und Varianten sowie durch ein Programmen für spezielle Klientengruppen. Dazu gehören schwangere und in der Rückbildungsphase befindliche Klientinnen sowie Klienten mit Osteoporose oder Verletzungen des unteren Rückens. Kurskonzeption, dynamische Bewertung und Korrektur gängiger dysfunktionaler Bewegungsmuster sind ebenfalls enthalten.

Reformer 3 (16 Stunden)

Inhalt: Fortgeschrittene Übungen & Kurskonzeption
Voraussetzung: Abschluss von „Reformer 2“

Der Kurs „Reformer 3“ bildet den Höhepunkt der Arbeit am „Pilates-Reformer“. Er beinhaltet fortgeschrittene und super-fortgeschrittene Übungen, mit denen Sie ihre Klienten dazu bringen können, ihr Bestes zu geben. Progressive Sequenzen, die fortgeschrittene Bewegungsfähigkeiten vermitteln, sind ebenso enthalten wie eine Einführung in das revolutionäre Principle Based Programming System, das Ihnen hilft, erfolgreiche Kurse für Klienten auf jedem Niveau zu konzipieren.

Das Reformer-Programm beinhaltet:

  • Das Erlernen sämtlicher Übungen für das gesamte Repertoire des Reformers.
  • Ein detailliertes farbiges Handbuch mit Videounterstützung.
  • Die erfolgreiche Kurskonzeption und -durchführung basierend auf den Movement Principles und dem Balanced Body Programming System.
  • Die Anleitung zur exakten Beobachtung und Analyse von Haltung und Bewegung.
  • Die Entwicklung von Cueing (als zusätzliches Kommunikationsmittel zwischen Instruktor und Klient), Coaching und Unterrichtsgestaltung.
  • Die Richtlinien für die Ausbildung älterer Erwachsener, schwangere und in der Rückbildungsphase befindliche Klientinnen und Klienten mit häufigen orthopädischen Erkrankungen.
  • Die Anweisungen für die Sicherheit und Wartung der Ausrüstung.